red-skins.de

Switch to desktop

13./14.4.2012 Berlin: Antifaschistisches Aktionswochenende

Wir freuen uns auf ein ereignisreiches antifaschistisches Aktionswochenende am 13./14.4.2012 in Berlin!:

Freitag Abend geht es um 17.30 Uhr erstmal zur Antifademo in Neukölln unter dem Motto "Es ist Zeit zu handeln!" nach Neukölln. Treffpunkt ist der U-Bahnhof Lipschitzallee. Mehr Infos gibt es hier.

Außerdem plant die Berliner Naziszene nun parallel zur Antifademo einen Naziaufmarsch in Neukölln! Infos gibt es hier. Presse: 1 Den Stand der Naziroute findet Ihr hier.

Im Anschluss daran geht es nach Berlin-Charlottenburg, wo die Nazis rund um den Berliner NPD-Voresitzenden Sebastian Schmidtke in der "Filmbühne am Steinplatz" (Hardenbergstraße 12) ein patriotisches Rockkonzert mit dem rechten Pop-Rocker "Sacha Korn" unter dem Motto: "Gegen Gleichschaltung & Gewalt" durchführen wollen. Dieses Konzert gilt es durch antifaschistische Interventionen zu verhindern! Mehr Hintergrundinfos zu Sacha Korn findet Ihr hier.

Samstag früh gibt es einen gemeinsamen Zugtreffpunkt in Berlin um den geplanten
Naziaufmarsch der "Freien Kräfte" in Neuruppin zu verhindern. Zugtreffpunkt: 09.00 Uhr Gesundbrunnen, S25 Richtung Hennigsdorf. Organisiert von Antifa Neuruppin. Infos.

Am Samstag Mittag gibt es dann eine gemeinsame Fahrt von Berlin zum Drittligaspiel zwischen dem SV Babelsberg 03 und dem VfR Aalen im Karl-Liebknecht-Stadion. Treffpunkt ist um 11.45 Uhr am S-Bahngleis am Alexander Platz in Richtung Potsdam.

Achtung, die für Ihren neonazistischen Anhang bekannte Saalefront möchte zudem am Samstag 1000 Hallenser zum Spiel gegen Hartha II im Jahn-Sport-Park mobilisieren. Also Augen auf!

Samstag Abend findet dann in der Köpi in Berlin-Kreuzberg das "RASH & Disorderly"-Konzert von RASH Berlin-Brandenburg gegen das Grauzonenfestival "Punk & Disorderly" statt. Einlass ist um 21.00 Uhr. Das Ganze ist eine Soliveranstaltung für den in Stuttgart-Stammheim inhaftierten RASH Stuttgart Aktivisten Smily und unseren Genossen N.! Mehr Infos gibt es hier.

Für alle, die nach dem Konzert immer noch nicht genug haben, gibt es im "Changing Room" in Berlin-Neukölln auch noch eine antifaschistische

Chocolattack-Soliparty für den Wurf eines Schokoladenpapiers gegen Berliner Neonazis mit einem Liveauftritt von "Refpolk" (rap / sgz) und der "Reisegruppe Morgenthau" (HC-Punk). Mehr Infos unter.

www.red-skins.de - fuck Copyright 2012 - RASH ist ein an der Straße orientiertes Netzwerk.

Top Desktop version