Logo

Ermittlungen gegen »Unsterbliche«

Kategorie: Antifa Erstellt am Dienstag, 06. März 2012 11:21

Regierung zählte 2011 mindestens 25 Aufmärsche maskierter Neonazis

Mit weißen Masken und schwarzen Kutten vermummte Neonazis haben seit 2011 rund 25 unangemeldete meist nächtliche Fackelzüge mit 50 bis 300 Teilnehmern gegen einen angeblich drohenden »deutschen Volkstod« durchgeführt. Das erklärte die Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der Linksfraktion. Die Idee dieser anschließend im Internet dokumentierten Aufmärsche der »Unsterblichen« geht auf die nach Behördenschätzungen aus rund zehn Personen bestehende Neonazigruppierung »Spreelichter« aus Südbrandenburg zurück. Sie selbst sollen allerdings nur drei dieser Demonstrationen organisiert haben. Die Mehrzahl der Aufmärsche fand bislang in den ostdeutschen Bundesländern, insbesondere in Sachsen, statt.

weiter

www.red-skins.de - fuck Copyright 2012 - RASH ist ein an der Straße orientiertes Netzwerk.