So speichern Sie eine MP3- oder AAC-Datei auf Ihrem iPhone oder iPad

Legale Musikakquisition scheint heutzutage alles über Abonnementdienste wie Apple Music oder Spotify zu sein, aber es gibt immer noch viele Gründe, viele MP3- oder AAC-Dateien auf Ihrer Festplatte herumliegen zu haben. Vielleicht hast du sie vom Bandcamp heruntergeladen. Vielleicht besitzt du CDs und hast sie selbst gerippt. Vielleicht hast du eine alte Bootleg-Aufnahme konvertiert. Vielleicht sind sie „vom LKW gefallen“.

Egal aus welchem Grund Sie eine MP3- oder AAC-Audiodatei auf Ihrem iPhone oder iPad hören möchten, Sie müssen sie zuerst dorthin übertragen. So macht man das.

iPhone auf PC

Bevor du anfängst, brauchst du Folgendes.

Ein Mac oder PC mit der MP3- oder AAC-Datei und der neuesten Version von iTunes.

Ein USB-Blitzkabel zum Anschluss an Ihr iPhone oder iPad, oder ein Apple Music oder iTunes Match Abonnement.

Hinzufügen der Datei(en) zu Ihrer iTunes Mediathek

Bevor Sie die MP3- oder AAC-Datei zu Ihrem iOS-Gerät hinzufügen, müssen Sie sie zu Ihrer iTunes-Musikbibliothek hinzufügen. Zum Glück ist das unglaublich einfach.

  1. Starten Sie iTunes.
  2. Gehen Sie zum Musikbereich (oben links) und wählen Sie dann Library (oben oben).

Navigieren Sie zum Musikbereich Ihrer iTunes Mediathek.

  1. Ziehen Sie die MP3- oder AAC-Dateien, die Sie vom Finder (oder Explorer in Windows) synchronisieren möchten, per Drag-and-Drop in Ihre Musikbibliothek.

Ziehen Sie Ihre MP3- oder AAC-Datei in iTunes.

Das ist es! Du solltest die Musik in allen deinen iTunes-Musiklisten sehen: Künstler, Alben, Songs und Genres. Sie können diese Titel nun in iTunes auf dem Computer abspielen.

 

Synchronisieren der Musik mit Ihrem iPhone oder iPad

Der einfachste Weg, die Musik auf iPhone speichern, ist die Verwendung Ihrer iCloud Music Library. Wenn Sie Apple Music oder iTunes Match haben, können Sie 100.000 Ihrer eigenen Songs in der Cloud speichern und von jedem Gerät aus darauf zugreifen, das bei derselben Apple ID angemeldet ist.

  1. Stellen Sie sicher, dass iCloud Music Library aktiviert ist. Öffnen Sie das Menü Einstellungen: Es befindet sich in der Menüleiste unter iTunes auf einem Mac oder Bearbeiten auf einem PC.

Stellen Sie sicher, dass die iCloud Music Library in iTunes aktiviert ist.

  1. Stellen Sie auf der Registerkarte Allgemein sicher, dass iCloud Music Library für Ihre Apple ID aktiviert ist.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste (oder Control-Klick) auf den Track, den Sie hochladen möchten. Wenn Sie mehrere Tracks hochladen, wählen Sie zuerst alle Tracks aus und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste.

Lade deine Tracks in die Cloud hoch.

  1. Wählen Sie Zu iCloud Music Library hinzufügen.

Das ist alles, was du tun musst. Wenn Sie nun die Music App auf Ihrem iPhone oder iPad öffnen, finden Sie die Titel, die Sie in Ihre Bibliothek hochgeladen haben.

Wenn Sie Apple Music oder iTunes Match nicht haben, können Sie die Titel immer noch über USB auf den Speicher Ihres Handys verschieben.

  1. Schließen Sie Ihr iOS-Gerät mit dem USB-Kabel an Ihren Mac oder PC an und öffnen Sie iTunes. Geben Sie bei Bedarf Ihr Passwort ein, damit iTunes auf Ihr iPhone oder iPad zugreifen kann.
  2. Wählen Sie Ihr iPhone über das kleine Symbol oben links aus.

Klicken Sie auf dieses kleine Kästchen, um zu Ihren iPhone-Synchronisierungseinstellungen zu gelangen.

  1. Wählen Sie auf Ihrem iPhone-Bildschirm links Musik und stellen Sie dann sicher, dass das Kontrollkästchen Musik synchronisieren aktiviert ist. Sie können wählen, ob Sie Ihre gesamte Musik oder nur ausgewählte Wiedergabelisten, Künstler, Alben oder Genres synchronisieren möchten.

Vergewissern Sie sich, dass Synchronisationsmusik aktiviert und die gewünschte Musik ausgewählt ist.

  1. Klicken Sie unten rechts auf Übernehmen, um Ihre Musik zu synchronisieren.

Wenn die Synchronisierung Ihres iOS-Geräts abgeschlossen ist, sollten Sie Ihre gesamte Musik im Abschnitt Library der Music App sehen.